Varieté Schnick-Schnack

Patchwork Classic, 2002

Keulenjonglage mit Daniel Küsell und Kay Reiss.

der wecker fiept, vielleicht zu laut. die mutter ruft, vielleicht zu früh. die keulen fliegen, vielleicht zu viel. der hals, der knackt, vielleicht zu hart. badabapbedaaahhhh, dapp!

Eine abwechslungsreiche Keulenjonglage, bei der sich die Künstler vom Schlafanzug zum hier zu sehenden Outfit komplett während der Jonglage umziehen.
Zur Musik von Edvard Grieg, Billy Joel, Spice und Papa Roach werden schauspie-
lerische sowie Synchron- und Passingelemente zu einer temporeichen Nummer choreographiert - das rockt!

Klicken, um das Bild in
Originalgröße zu sehen.
Klicken, um das Bild in
Originalgröße zu sehen.

Alle 8 Bilder dieser Nummer können Sie sich in unserer Bilder-Galerie ansehen.